Titanwurz

Botanischer Garten der Universit├Ąt Basel

Videos

Titanwurz öffnet sich, von oben gesehen

Aufnahme 22.–23. April 2011

Öffnen und Schliessen des Hüllblattes,
Blick senkrecht von oben in den Hüllblattkessel.

Zeitraffer 3'600x: 32 Std. verkürzt auf 36 Sek.

 

Titanwurz öffnet und schliesst sich, Seitenansicht

Aufnahme 22.–28. April 2011

Gesamter Blühverlauf, zuletzt kollabiert der Kolben.

Zeitraffer 13'000x: 5 Tage verkürzt auf 36 Sek.

 

Kolben und Hüllblatt in der Wärmebildkamera

Aufnahme 22.–23. April 2011

Das Maximum der Wärmeentwicklung und damit auch der Duftproduktion wurde um 1 Uhr morgens erreicht.

Zeitraffer 1'000x: 7 Std. verkürzt auf 26 Sek.

 

Blütenstand fällt um

Aufnahme 12. Dez. 2012

26 Tage nach der Blüte wurde der unbefruchtete Blütenstand von der Mutterpflanze abgestossen und ist schliesslich spontan umgefallen.

Zeitraffer 900x: 70 Min. verkürzt auf 4.6 Sek.

 

Pollenentnahme

Aufnahme 20. Nov. 2012

Durch eine ins Hüllblatt geschnittene Öffnung wird Pollen entnommen. Der Pollen ist erst im männlichen Stadium verfügbar und hängt an langen Fäden aus den männlichen Blüten heraus. Der Blütenstaub wird anschliessend zur Bestäubung einer anderen Titanwurz-Blüte tiefgefroren.

Botanischer Garten der Universität Basel, Schönbeinstr. 6, 4056 Basel, Schweiz

 Info   Gartenplan   Kontakt 

 Facebook   Blog   Twitter   YouTube